Rede am 8.3.2020 in der Kirche zum Feuerwehrgottesdienst                                                          

„Im Namen vom Ortsbeirat Dickschied begrüße ich Sie alle sehr herzlich,

ganz besonders begrüße ich die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren und die MitarbeiterInnen der Notfallseelsorger.

Ich möchte mich bei Euch herzlich bedanken und meinen Respekt aussprechen. Es ist nicht selbstverständlich, dass Ihr Eure Freizeit opfert, um anderen Menschen zu helfen, egal auf welche Art und nicht eigennützig und ohne einen finanziellen Vorteil.

 

Aufgrund des tragischen Brandes von vor zwei Wochen wird einem vor Ort bewusst wie nahe Glück und Leid sind. Für Alle war dies ein Riesenschreck, für Euch, für die Angehörigen, für die direkten Nachbarn, aber auch für alle die hier wohnen. Macht trotz der schlimmen Ereignisse bitte weiter, lasst Euch nicht unterkriegen und haltet zusammen. Lernt das Geschehene zu verarbeiten und damit zu leben.

Durch diese Tragödie wurde uns in Dickschied jedoch auch gezeigt, dass es hier viele Menschen gibt, die Hilfsbereitschaft und Solidarität leben und während und nach dem Hausbrand wie selbstverständlich geholfen haben – vielen Dank hierfür.

 

Leider gibt es aber auch immer noch Menschen, die selbst vor solch einem schrecklichen Unglück nicht halt machen, sie reden das Geschehene klein oder verleugnen dies sogar, bzw. erzählen Unwahrheiten, obwohl sie noch nicht mal vor Ort waren. Das ist traurig, unfassbar und absolut respektlos. Sie sollten sich schämen und einfach nur still sein.

Umso wichtiger nochmal, dass es Menschen wie Euch gibt, macht weiter, schaut nach vorne, denn das Leben geht nun mal immer weiter, egal was geschieht.“

 

Beate Gschweng

Ortsvorsteherin

 

Jugendehrenamtspreis 2019 für Franziska Debo

Fond "Bürgerschaftliches Engagement" der Gemeinde Heidenrod

Liebe Dickschieder,

 

vielen Dank an Euch, die vielen ehrenamtlich Aktiven, Ihr habt Euch auch im vergangenen Jahr wieder viele Stunden für unseren Ort eingesetzt.

 

Die Gemeinde Heidenrod honoriert dieses Engagement und hat uns in Anerkennung für die Leistungen für das dörfliche Gemeinwesen die u.a. Urkunde überreicht. Der  zweckgebundene Betrag wird für die Außenanlage der Schutzhütte am Spielplatz und für Infoschilder an den Ortseingängen verwendet.

 

Auch von uns noch einmal ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle.

 

Euer Ortsbeirat