Nachhaltiges Heidenrod

Liebe Dickschieder,

liebe Heidenroder,

 

wie Sie wissen setzt sich die Gemeinde Heidenrod in vielen Bereichen umfangreich für die nachhaltige Verwendung von Ressourcen, den „fairen Handel“ und der Förderung von heimischen Produzenten/Unternehmen, u.v.m. ein.

 

In diesem Zuge erfolgt der Aufruf an Sie, durch welchen man mit einer kleine Tat großes bewirken kann.

Die laufende Aktion nennt sich: „Alte Handys und Smartphones ab in die Box!“ und wird bundesweit von allen engagierten Städten, Kreisen und Kommunen durchgeführt.

 

Im Prinzip geht es darum, Ressourcen zu sichern und in den Wirtschaftskreislauf zurück zu führen, denn  in Deutschlands Schubladen lagern über 100 Millionen gebrauchte Handys, Smartphones oder Tablets.

Ein Teil dieser Geräte ist noch voll funktionsfähig und kann weitergenutzt werden. Alle anderen Geräte werden durch hochwertige Prozesse recycelt.

Aber auch mit diesen Geräten lässt sich viel Gutes tun. Der recycelbare Anteil an Metallen ist zwar pro Gerät relativ gering und liegt im Wert unter einem Euro, doch die Masse macht’s!

 

Die besagte Box steht im Bürgerbüro „Einwohnermeldeamt/Standesamt“

(im „Verbindungsbüro“)