Macht Euch bereit, jetzt kommt die Zeit, auf die Ihr Euch freut               

 

                  DICKSCHIEDER ADVENTSKALENDER

 

Das sind weihnachtlich geschmückte Fenster in Dickschied, die uns die dunkle Jahreszeit und die trüben Tage verschönern.

Beim abendlichen Spaziergang können wir uns daran erfreuen und wenigstens so ein kleines Stück der Normalität haben.

 

(Leider muss das allabendliche Zusammenstehen, Unterhalten und Singen in diesem Jahr entfallen.)

 

Danke an die Aktiven des Dickschieder Fensters, die diese schöne Tradition aufrecht erhalten und ein Fenster schmücken.

   1. Spritzenhaus am  Spielplatz  
   2. Lindenallee 4  
   3. Am Fußpfad 3  
   4. Drosselweg 18  
   5. Espenschieder Weg 6  
   6. Am Atzmann 1  
   7. Drosselweg 1a  
   8. Zum Wispertal 34  
   9. Lindenallee 9  
  10. Talblick 16  
  11. Talblick 12  
  12. Drosselweg 10  
  13. Am Fußpfad 13  
  14. Zum Wispertal 28  
  15. Zum Wispertal 21a  
  16. Zum Wispertal 22  
  17. Amselweg 7  
  18. Lindenallee 28  
  19. Zum Eisenberg 2  
  20. Talblick 11a  
  21. Am Fußpfad 2  
  22. Drosselweg 1  
  23. Zum Wispertal 36  
  24. Am Dorfbrunnen  

Heidenroder Verlag stellt kostenloses Angebot ins Internet

„Enkel und Oma trotzen Corona“

Der in Niedermeilingen ansässige Verlag „Spieltrieb“ ist in erster Linie dafür bekannt, Spiele für Unternehmen und Bildungseinrichtungen zu entwickeln.

Till Meyer und Nicole Stiehl, die Geschäftsführung des Verlags, haben sich überlegt, welche Spiele in der Corona-Krise besonders hilfreich sein könnten.

Die Einschränkungen im sozialen Bereich betreffen uns alle, aber in ganz besonderem Maße Senioren und Seniorinnen, die auf unabsehbare Zeit auf Besuche von der Familie verzichten müssen.

Da bleibt oft nur das Telefon.

Aber irgendwann hat man sich alles erzählt, und immer übers Fernsehprogramm oder über das Wetter zu reden, wird langweilig.

Till Meyer und Nicole Stiehl haben also – zusammen mit anderen Autoren – eine kostenlose Sammlung von Spielen auf die Web-Seite von Spieltrieb gestellt, die von Senior*innen, Kindern und Enkel*innen am Telefon gespielt werden können.

Es gibt Zwei-Personen-Spiele, taktische Spiele, Kommunikationsspiele… es dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Für einige Spiele braucht man Stift und Papier auf beiden Seiten des Telefons, oder anderes Material, das sich in jedem Haushalt finden dürfte.

Till Meyer und Nicole Stiehl hoffen, dass die Spiele-Sammlung die Nachteile der sozialen Einschränkungen etwas vermindern helfen.

Die Sammlung „Enkel und Oma trotzen Corona“ wird immer wieder ergänzt – öfter mal in die Spieltrieb-Seiten schauen, empfiehlt sich daher.

Die Spielbeschreibungen können unter www.spiele-entwickler-spieltrieb.de angeschaut und ausgedruckt werden.
 

Bäcker in Dickschied

wussten Sie schon, dass wir hier einen Bäcker haben der liefert?!

  

Der Bäcker, Cristoph Haas in Zorn, bringt jeden Dienstag und Freitag

in der Regel zwischen 19:45 und 20:15 vorbestelltes Brot nach Hause.

 

Er bleibt auf der Strasse stehen, hupt kurz, und man holt es dann ab.

 

Wer daran Interesse hat kann sich bei ihm melden. Er nimmt dann die Adresse und die Bestellung entgegen.

 

Alles weitere kann dann mit Ihm geklärt werden. Die Adresse ist:

 

Bäckerei Cristoph Haas

Nassauer Str. 37

Heidenod Zorn

 

Tel. 06775/358

Wer benötigt Hilfe wie z.B. für Sie Einkaufen gehen?

 

Es ist unerlässlich, dass die Gesellschaft in dieser Zeit zusammensteht und solidarisch handelt, um die Corona-Krise zu überstehen. Deswegen bieten wir, eine kleine Gruppe Dickschieder, Ihnen gerne unsere Hilfe an. Wenn Sie jemanden brauchen, der/ die für Sie einkaufen fährt, bitte einfach anrufen.  Alles weitere dann.

Es grüßt Sie herzlichst

im Namen von allen

 

Beate Gschweng (Ortsvorsteherin)

Tel. 0170-3040816

Dickschied, 18.3.2020