Angehörige der Familie Klink spenden Eisenkreuz

Nach dem Abräumen des Grabes der Familie Klink, haben sich die Angehörigen entschlossen dem Ortsbeirat Dickschied das Eisenkreuz zu schenken. Mit dem Einverständnis des Kirchenvorstandes und der Gemeindeverwaltung Heidenrod suchten wir eine schöne Stelle aus. Norbert Thurn vom Ortsbeirat Dickschied bereitete das Kreuz auf und gemeinsam mit zwei fleißigen Helfern wurde es am 9.4.2014 aufgestellt.

 

Vielen Dank an die Spender und an die drei Helfer.

 

Wenn Sie neugierig geworden sind, kommen Sie einfach zur alten Wehrkirche nach Dickschied.

v.l.: Rainer Mink, Erwin Schneider, Norbert Thurn